Eissport

Der Kärntner Winter verwandelt Seen, Flüsse und stehende Gewässer in spiegelglatte Eisflächen die Spaß versprechen: Eislaufen, Eisstockschießen, Eissegeln, Eissurfen, Tennis, Mountainbiken und natürlich Hockey auf dem Eis.

  • Der Kärntner Weissensee ist die größte, beständig zufrierende und präparierte Natureisfläche Europas. Von Mitte Dezember bis Anfang März tummeln sich auf 6,5 km2 und einer bis zu 40 cm dicken Eisdecke nicht nur Eissportler, man begegnet auch Pferdeschlitten und Winterwanderern, die die einzigartige Kulisse genießen. Ein eigener Eismeister sorgt mit seinem Mitarbeiterteam für die Pflege von bis zu 25 km Eislaufbahnen, Eisstockbahnen und Eishockeyplätzen. Definitiv einen Tagesausflug wert!
  • Auch der Silbersee in der Region Villach, der Brennsee in Feld am See und der Turracher See laden mit zahlreichen Attraktionen zum Eisvergnügen für die ganze Familie.
  • Eislaufplatz Arriach

 

Wenn Sie wetterunabhängiges Eislaufen suchen:

Stadthalle Villach www.stadthalle.villach.at
Mittwoch, Freitag, Sonn- und Feiertag von 14.00 bis 16.00 Uhr lt. Aushang
Kinder bis 6 Jahren – Eintritt frei!

Ossiacher See Halle, Steindorf
alle Details: www.ossiacherseehalle.com/

Eishalle Velden
Publikumslauf: Mo 13:00-15:30 Uhr, Di 13:00-15:15 Uhr, Mi 13:00-16:00 Uhr, Do 13:00-16:00 Uhr, Fr 13:00-15:00 Uhr
alle Details

 

Eishalle Radenthein alle Details

 

 

 

Advertisements